NZ_Bilder_1920x588_L2_8

3 wichtige Punkte für finanzielle Gesundheit und Potentialentfaltung

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Talmud

Du kannst dein Leben selbst bestimmen.

Das Wissen um die Macht der Gedanken und unbewussten Glaubenssätze ist schon sehr alt, und in unserer sich immer schneller ändernden Zeit wichtiger denn je.

Wir leben in einer Zeit mit vielen Herausforderungen, als Gesellschaft und auch als Einzelwesen. Das Gute daran: wir haben auch viel mehr Möglichkeiten als unsere Vorfahren. Wir haben Zugang zur ganzen Welt über das Internet, wir können uns verbinden mit neuen Ideen und inspirierenden Menschen wie es noch nie vorher möglich war.

Das geht leichter wenn Du in Deiner Kraft und Mitte ruhst und in Deiner Schöpferkraft bist. Wenn Dein Geist ruhig und frei ist von alten Mustern. Wenn Du dich im Einklang mit Deiner eigenen Natur auf Veränderungen im Aussen einstellen kannst.

Mir meiner eigenen Gedanken und Mechanismen bewusst zu werden, und zu erkennen welche davon eigentlich förderlich sind, hat eine grosse Kraft. Nur so können grundlegende Änderungen auch im Aussen geschehen, durch das Ändern der eigenen Gedanken, Muster und Gefühle.

Was hat das jetzt mit einer stabilen wirtschaftlichen Basis oder gar einem finanzieller Freiheit zu tun?

Beim Thema Geld ist die beschränkende Wirkung von Glaubenssätzen am Deutlichsten zu sehen, wer innerlich Armut zum Beispiel mit Edelmut koppelt ( War Robin Hood war ein Held Deiner Kindheit?) darf gar nicht wohlhabend werden, weil das dann mit Ungerechtigkeit gekoppelt ist.

„Wir sind arm, aber glücklich.“ Hast Du das schon gehört oder selber gedacht? Hier wird suggeriert, dass Reichtum unglücklich macht. Könnte es einfach ein Weg gewesen sein, sich mit der Misere abzufinden, wie es für viele Generationen vor uns sicher auch sinnvoll war?

Wir alle kennen Menschen, die chronisch im Mangel sind, oder Menschen, die immer in der Fülle sind, egal wieviel sie konkret verdienen. Hier ist deutlich erkennbar, daß es eine Art Thermostat in jedem von uns gibt, das mitreguliert, wieviel Geld in unser System hinein und heraus darf. Das geschieht ganz automatisch.

Die gute Nachricht: Das lässt sich ändern!

3 wichtige Punkte für finanzielle Gesundheit und Potentialentfaltung: 

  1. Glaubenssätze transformieren:

    Was bedeutet Geld für Dich? “ Geld ist schmutzig“ wurde mir zum Beispiel als Kind beigebracht. Geld kann auch eine neutrale Energie wie die Sonne sein, genauso unendlich und erneuerbar. Glaubenssätze rund um das Geld gibt es sehr viele verschiedene. Schau Dir an was in Deiner Familie noch darüber gesagt oder vorgelebt wurde.

  2. Mangelndem Selbstwertgefühl neue Wurzeln geben:                                                                           Bin ich es wert geliebt zu sein, und darf ich Liebe und Wohlstand empfangen, einfach nur weil ich existiere? Oder was ist der Preis, den ich gerade zahlen muß oder müsste für Wohlstand? Kann ich nur geben, und nehmen fällt mir schwer? Oder darf ich einfach empfangen, weil ich bin?
  3. Nicht gelebte Anlagen erkennen und nutzen:

    Was fällt Dir leicht? Und verdienst Du Geld mit Deinen Talenten, oder arbeitest Du in einem Beruf aus anderen Gründen? Vermeintliche Sicherheit ist hier oft ein Grund nicht seine Talente zu leben.

 

 

Es gibt eine Fülle an wunder- vollen Methoden, um diese alten Programme und Lebensstile zu ändern. Am Anfang steht die Entscheidung dazu es tun zu wollen.

Wir leben jetzt in einer neuen Zeit und haben ganz andere Möglichkeiten als unsere Vorfahren. Reichtum, innerer wie äußerer, zum Wohle Aller, ist schon da! Kannst Du es sehen und auch fühlen?

Eine neue Definition von Reichtum ist sicher auch wichtig. Was bedeutet Reichtum für Dich? Für mich sind innerer Frieden, Liebe und Gesundheit der wirklich wichtige Reichtum. Allerdings ist ein Mangel an Geld ein Stressfaktor, der viel Leid verursachen kann. Geld darf deswegen gerne einfach immer in Fülle da sein. Für uns Alle! Hier ein paar neue Glaubenssätze:

Wir haben alle, weltweit, das Recht, in der Fülle zu leben. Es ist genug für alle da.

Es gibt genügend Sonnenenergie und genügend Wasser für alle, und es gibt mehr als genug Nahrung und Geld. Auch wenn in den Medien gerne Schreckensnachrichten verbreitet werden. Angst verkauft sich leider besser als gute Nachrichten.

Ich sehe mir lieber die Hülle und Fülle in der Natur an und möchte blühen wie ein Kirschbaum. Der produziert viel mehr Kirschen als es bräuchte und beschenkt alle überreichlich. Auch Lösungen für wirklich alle drängenden Themen unserer Zeit gibt es schon in Hülle und Fülle, von der Mehrheit ignoriert. Sie sind trotzdem da und funktionieren auch!

Als Hebamme für die neue Zeit arbeite ich dafür, das Du als bewusste Frau tief in Deine Selbstliebe kommst und altes, was Dich behindert, endlich loslässt. Wenn das Dein Thema ist – hole Dir meinen kostenlosen Online – Kurs (siehe unten), und erzähle mir wie er Dich bereichert hat!

Wenn Du Dich schon voll als Göttin Deines Lebens fühlst und Du nur noch einen guten Weg suchst, um finanzielle Fülle zu erleben, zeige ich Dir gerne was mein Weg ist. Ich nenne es die Wirtschaft der Zukunft. Vielleicht passt er ja auch für Dich.

Mit ganz viel Licht und Liebe für Dich und Deinen Weg: Deine Nilufar

 

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zum Datenschutz: Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse und mein Name gespeichert werden, damit ich einen Kommentar zu diesem Blogartikel abgeben kann. Meine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Meine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Die Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen und sind sicher. Ich stimme dieser Regelung und den → Datenschutzbedingungen zu.